07 Feb 2018

Newsletter Februar 2018

Unser Februar Newsletter ist fertig und wir haben einige spannende Themen für Sie:

Die Themen in diesem Newsletter sind:
– ISDN wird abgeschaltet – Keine Angst vor ALL-IP
– Rechtssichere E-Mail Archivierung – Pflicht seit 1. Januar 2017
– Apple veröffentlicht den iMac Pro – Power für Pros.

ISDN wird abgeschaltet -Keine Angst vor ALL-IP

Wie Sie bestimmt schon aus der Presse und den Medien erfahren haben werden demnächst alle ISDN Anschlüsse in ALL-IP Anschlüsse umgewandelt. Auch für diese Herausforderung haben Sie mit uns den richtigen Partner an der Hand. Wir realisieren mit Ihnen zusammen den ALL-IP Umstieg. Egal ob Sie Ihre Telefonanlage weiter behalten möchten oder modernisieren und alle Vorteile von ALL-IP Nutzen möchten. Wir haben uns aus diesem Grund entschlossen Starface Partner zu werden und uns zertifizieren zu lassen. Somit können wir Ihnen die preisgekrönte, intuitive und flexible Starface Telefonanlage anbieten.

Weitere Infos:
Von ISDN zu ALL IP:
https://www.starface.com/von-isdn-zu-all-ip/

Was spricht für Starface:
https://www.starface.com/gute-gruende/

Hier bieten wir Ihnen den vollen Service. Von der Installation der Telefonanlage, Optimierung des Netzwerkes, Verkauf und Anschluß neuer Telefone und der Wartung. Sie bekommen alles aus einer Hand. Interessiert? Einfach eine E-Mail an: info@systemreich.com

Rechtssichere E-Mail Archivierung – Pflicht seit 1. Januar 2017

Wahrscheinlich haben Sie es schon von ihrem Steuerberater oder aus der Presse erfahren. Seit dem letzten Jahr ist es Pflicht geschäftliche E-Mails rechtssicher zu archivieren. Wir von SYSTEMREICH haben uns darüber Gedanken gemacht und können Ihnen mit Stolz die führende Software-Lösung zur gesetzeskonformen E-Mail-Archivierung für kleine und mittelständische Unternehmen anbieten. Mit MailStore Server können Unternehmen alle Vorteile moderner E-Mail-Archivierung einfach und sicher für sich nutzbar machen. Dazu legt MailStore Server perfekte Kopien aller E-Mails in einem zentralen Archiv ab und stellt so die Sicherheit und Verfügbarkeit beliebiger Datenmengen auch über viele Jahre hinweg sicher. Anwender können weiterhin, beispielsweise über eine nahtlose Integration in Microsoft Outlook, auf ihre E-Mails zugreifen und diese extrem schnell durchsuchen. Natürlich ist auch ein schneller Zugriff per Browser möglich.

Bei unserer Lösung fallen keine Kosten für Hardware oder Software an. Wir hosten, managen und warten alles über unser eigenes Rechenzentrum auf das Sie als Kunde Zugriff haben.

Weitere Infos:
Mailstore Vorteile:
https://www.mailstore.com/de/produkte/mailstore-server/vorteile/

E-Mail Archivierung. Was müssen Unternehmen beachten:
https://hosting.1und1.de/digitalguide/e-mail/e-mail-technik/e-mail-archivierung-von-geschaeftsnachrichten/

Kosten: Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot. Bitte teilen Sie uns einfach mit wie viele Postfächer Sie sichern möchten. Wir erstellen Ihnen dann ein spezielles Angebot, für Sie zugeschnitten. Einfach eine E-Mail an info@systemreich.com

Apple veröffentlicht den iMac Pro  – Power für Pros.

Für viele Anwender war der normale iMac nicht schnell genug. Das hat Apple verstanden und hat deshalb den neuen iMac Pro auf den Markt gebracht. Vollgepackt mit den neuesten Technologien lässt er keine Wünsche mehr offen. Er ist vollgepackt mit Grafik und Prozessoren, die leistungs­stärker sind als in jedem Mac zuvor, und dazu mit dem neuesten Festplattenspeicher, Arbeits­speicher und I/O. Und das alles hinter einem faszinierenden Retina 5K Display, in einem eleganten All‑in‑One Design. Von Fotografen über Videocutter, 3D Animatoren, Musiker und Software-Entwickler bis hin zu Wissenschaftlern – mit dem iMac Pro können alle aus ihren größten Ideen auch ihre großartigsten Arbeiten machen.

Weitere Infos: 
https://www.apple.com/de/newsroom/2017/12/imac-pro-the-most-powerful-mac-ever-available-today/

Auch wir haben die ersten Modelle ausgeliefert und die Kunden sind begeistert von der Performance. Sie möchten mehr wissen oder möchten die Kosten wissen. Kein Problem. Einfach eine E-Mail an: info@systemreich.com

Den Newsletter können Sie im Original hier sehen:
http://mailchi.mp/8b92e7ae1eb6/systemreich-newsletter-februar-2018

Wir wünschen Ihnen weiterhin eine spannende und erfolgreiche Zeit.
Ihr SYSTEMREICH-Team

Share this
10 Nov 2016

Apple stellt neue MacBook Pros vor

Endlich. Es ist soweit. Apple hat die neuen MacBook Pro Modelle vorgestellt.
Von vielen heiss erwartet hat Tim Cook endlich die neuen MacBook Pro Modelle mit Touch Bar und Touch ID vorgestellt.

Die neuen Modelle können mit 13 und 15 Zoll Bildschirmdiagonale sowie in den Farben Silber und Space Grau. Die 13-Zoll-Variante ist 14,9 mm und damit 17 Prozent dünn. Mit 1,36 kg ist das Gerät auch rund 220 Gramm leichter als der Vorgänger. Die Version mit 15 Zoll Bildschirmdiagonale ist 15,5 mm dünn und wiegt 1,8 kg. Apple verbaut ein Force-Touch-Trackpad mit doppelter Größe im Vergleich zum Vorgängermodell. Die neue Tastatur basiert auf der zweiten Generation der bereits im 12-Zoll-MacBook verbauten Butterfly-Technik und verfügt wie erwartet über eine Touchscreen-Leiste über dem Tastenfeld. Apple nennt die variable Tastaturleiste Touch Bar und hat im Rahmen der Vorstellung Anwendungen wie Final Cut Pro, Pages oder Safari mit entsprechenden Sondertasten gezeigt. Auf der rechten Seite der Touch Bar befindet sich die mit Apples Fingerabdrucksensor Touch-ID ausgestattete Ein-Aus-Taste.
Weitere Infos zu der Vorstellung finden sie bei unseren Freunden von ifun.de.
https://www.ifun.de/macbook-pro-pro-2016-mit-touch-bar-und-touch-id-vorgestellt-99364/

Interessant ist auch dass es keine Apple Thunderbolt Displays mehr gibt. Diese werden durch Modelle der Firma LG ersetzt. Weitere Infos hier:
https://www.ifun.de/apple-kooperiert-mit-lg-neue-bildschirme-mit-thunderbolt-und-usb-c-anschluss-99434/

Und was sagen die Apple Chefs dazu. Auch zu den Kritiken?
Das findet ihr hier: https://www.ifun.de/macbook-pro-2016-apple-chefs-im-interview-und-hands-on-videos-99411/

Falls ihr noch Fragen zu den neuen Modellen habt oder eine Beratung braucht. Dann wendet euch einfach an das Team von joshuasdream
Wir helfen euch gerne.

Euer Team von joshuasdream

Share this
18 Nov 2013

Neue Apple Produkte (Herbst 2013)

Apple hat heute zahlreiche neue Produkte vor- und bereitgestellt. Eine kurze Übersicht finden Sie im Folgenden.

OS X Mavericks

OS X Mavericks

Ab sofort stehen die kommenden OS X Versionen im Mac App Store für alle unterstützten Geräte kostenlos zum Download bereit.
Mit über 200 neuen Features bringt OS X Mavericks iBooks und Karten auf den Mac, beinhaltet eine neue Version von Safari, erweitert den Multi-Display Support, führt Finder-Tabs und -Tags ein und liefert neue Kerntechnologien für atemberaubende Energieeffizienz und Leistung.
Zusätzlich führt Mavericks neue Kerntechnologien ein, die speziell für tragbare Geräte entwickelt wurden, um die Leistung zu erhöhen und die Batterielaufzeit des Mac zu verbessern. Compressed Memory in OS X Mavericks komprimiert automatisch inaktive Daten im Speicher, um den Mac schnell und verzögerungsfrei zu halten. Mavericks liefert auch deutliche Performance-Verbesserungen für Systeme mit integrierter Grafik durch optimierte OpenCL Unterstützung und dynamische Videospeicherallokation. (Apple Pressemitteilung)
Verbesserte MacBook Pro mit Retina Display

MacBook Pro mit Retina Display Late 2013

Das MacBook Pro mit Retina Display enthält ab sofort Intel Core Prozessoren der vierten Generation, mit schnellerer Grafik, längerer Batterielaufzeit, schnellerem Flash-Speicher und Wi-Fi der nächsten Generation. Mit einem neuen, niedrigeren Preis ab 1.299 Euro inkl. MwSt. verfügt das aktualisierte MacBook Pro mit Retina Display über ein beeindruckendes hochauflösendes Display, ein unglaublich dünnes und leichtes Design und die neueste Technologie, um selbst anspruchsvollste Projekte zu meistern. (Apple Pressemitteilung)


Der neue Mac Pro

Apples neuer Flaggschiff-Mac im komplett neuen Design wird ab Dezember erhältlich sein. Herz des Rechners sind Intels Xeon e5-Chips mit entweder vier, acht oder zwölf Kernen. Mit bis zu einem Terabyte Flash-Speicher lässt sich der Mac Pro ausstatten. Vier USB 3.0 und sechs Thunderbolt 2-Ports befinden sich auf der Gehäuserückseite, ebenso wie ein HDMI 1.4 Port. Extrem leise soll der neue Mac Pro sein und bis zu 70 Prozent weniger Energie verbrauchen. Bauen lässt Apple ihn in den USA. Der Preis für das Basis-Modell liegt bei 2999 €, das teurere Modell kostet 3999 €.


Kostenlose Updates für alle iLife- und iWork-Apps auf iOS 7 und OS X Mavericks

Die bahnbrechenden iWork Produktivitäts-Apps Pages, Numbers und Keynote und die ausgezeichneten iLife Kreativitäts-Apps iPhoto, iMovie und GarageBand wurden vollständig überarbeitet, um die Vorzüge von OS X Mavericks und iOS 7 in vollem Umfang nutzen zu können. Sämtliche Apps wurden für 64-Bit aktualisiert, sind in iCloud integriert und bieten Hunderte neuer Funktionen, die mehr Möglichkeiten denn je, bei der Nutzung über alle Apple-Geräte hinweg, bieten. Apple hat heute außerdem angekündigt, dass sowohl iWork als auch iLife ab sofort beim Kauf eines jeden neuen Mac oder iOS-Geräts kostenlos zur Verfügung stehen.

iWork und iLife

iWork und iLife für Mac sind beim Kauf eines jeden neuen Mac kostenlos. Bestehende Nutzer, auf deren Rechnern Mavericks läuft, können ihre Apps kostenlos über den Mac App Store aktualisieren. iWork und iLife für iOS sind für jedes neue Gerät auf dem iOS 7 läuft kostenlos im App Store erhältlich und sind für bestehende Nutzer außerdem als kostenlose Updates erhältlich. GarageBand für Mac und iOS ist kostenlos für alle OS X Mavericks- und iOS 7-Nutzer. (Apple Pressemitteilung)


Das unglaublich dünne und leichte iPad Air

Die 5. Generation des iPad wird zur neuen Produktlinie namens “iPad Air“. Dieses ist mit 478 Gramm das leichteste Tablet in dieser Größenklasse und setzt auf den A7 64-bit Chip und bringt MIMO-Support für schnellere WLAN-Verbindungen. (Apple Pressemitteilung)

iPad mini mit Retina Display

Die 2. Generation des iPad mini erhält nun auch ein Retina Display, den A7 64-bit Chip und MIMO-Support für schnellere WLAN-Verbindungen.

Alle ab 1. November verfügbaren iPad-Modelle im Überblick:

  • iPad Air und iPad mini mit Retina Display: 16, 32, 64 und 128 GB
  • iPad 2 und iPad mini: 16 GB

iPad Familie 2013

 

Share this
22 Okt 2013

Neue Versionen von Retrospect

 

Nahezu 100% der Geschäftsinformationen liegen heutzutage in digitaler Form vor. 80 % dieser wichtigen Daten werden auf Notebooks oder Desktop Computern gespeichert und werden nicht richtig gesichert.

Retrospect ist die beste Wahl für kleine und mittlere Unternehmen, die mit begrenzten EDV-Mitteln und kleinen Etats umfassenden Schutz mit vernetzten Computern auf unterschiedlichen Plattformen suchen. Hier die neuen Funktionen unseres neuen Release.

Neue Funktionen in Retrospect 8.5 für Windows

  • Exchange 2013 support — Microsoft Exchange 2013 wird über unser Exchange add-on voll unterstützt.
  • VMware agent-less Wiederherstellung — Wiederherstellen Ihrer Daten ohne Agenten von VMware gehosteten Windows VM, wird einfacher und schneller.
  • Windows 8.1 ready — Windows 8.1 wird mit dieser Version voll unterstützt (bis zur endgültigen Freigabe).
  • Behobene Fehler — Mit diesem neuen Release von Retrospect werden zahlreiche Probleme behoben. Eine Liste der in diesem Release behobenen Fehler finden Sie in den Versionshinweisen.

Neue Funktionen in Retrospect 10.5 für Mac

  • Performance boost — Diese Version enthält signifikante Leistungssteigerungen von bis zu 100%, je nach Nutzung
  • OS X Mavericks ready — OS X Mavericks 10.9 wird mit dieser Version voll unterstützt (bis zur endgültigen Freigabe)
  • Behobene Fehler — Mit diesem neuen Release von Retrospect werden zahlreiche Probleme behoben. Eine Liste der in diesem Release behobenen Fehler finden Sie in den Versionshinweisen.

 

win_prod_de-0f318318bdf4490b0b6f2afa6fa26569

Share this
24 Sep 2013

Neuer iMac 2013 – schnell wie nie!

Apple hat heute ohne große Ankündigung den iMac mit Intel Quad-Core Prozessoren der vierten Generation, neuer Grafik, Wi-Fi der nächsten Generation (802.11ac – Gigabit-WLAN) und schnelleren PCIe Flash-Speicher-Optionen aktualisiert. Der verbesserte iMac bringt neueste Technologie in das unfassbar dünne Design und großartige Display des weltweit führenden Desktopcomputers.
(Apple Pressemitteilung)

Das 21,5″-Modell sowie das 27″-Modell verfügen über Intel Core i5 Prozessoren mit 2,7 bis 3,4 GHz und – bis auf das kleinste 21,5″-Modell – einem Grafikchip der NVIDIA GeForce 700 Serie mit doppeltem Video-Speicher. Als Konfigurationsoption für noch mehr Leistung steht beim 27″-Spitzenmodell ein Intel Core i7 Prozessoren mit bis zu 3,5 GHz und ein Grafikchip der NVIDIA GeForce GTX 780M Serie mit bis zu 4 GB Video-Speicher zur Auswahl. Apple zufolge sollen dadurch Leistungssteigerungen von bis zu 40 Prozent möglich sein.

Das heißt: höhere Bildraten, flüssigere Animationen und ein besseres Reaktionsverhalten bei grafikintensiven Apps wie hochauflösenden Foto- und Videoprogrammen, 3D-Spielen und mehr.

Die iMac Standard-Varianten im Vergleich:

21,5″-Modell – Variante 1:

  • Prozessor: 2,7 GHz Quad-Core Intel Core i5 Prozessor (Turbo Boost bis zu 3,2 GHz)
  • Arbeitsspeicher: 8 GB (2x 4 GB) 1600 MHz DDR3
  • Festplatte:1 TB (5400 U/Min.)
  • Grafik: Intel Iris Pro
  • Preis: ab 1299 €

21,5″-Modell – Variante 2:

  • Prozessor: 2,9 GHz Quad-Core Intel Core i5 Prozessor (Turbo Boost bis zu 3,6 GHz)
  • Arbeitsspeicher: 8 GB (2x 4 GB) 1600 MHz DDR3
  • Festplatte:1 TB (5400 U/Min.)
  • Grafik: NVIDIA GeForce GT 750M Grafikprozessor mit 1 GB GDDR5 Arbeitsspeicher
  • Preis: ab € 1499 €
27″- Modell – Variante 1:

  • Prozessor: 3,2 GHz Quad-Core Intel Core i5 Prozessor (Turbo Boost bis zu 3,6 GHz)
  • Arbeitsspeicher: 8 GB (2x 4 GB) 1600 MHz DDR3
  • Festplatte: 1 TB (7200 U/Min.)
  • Grafik: NVIDIA GeForce GT 755M Grafikprozessor mit 1 GB GDDR5 Arbeitsspeicher
  • Preis: ab 1799 €

27″-Modell – Variante 2:

  • Prozessor: 3,4 GHz Quad-Core Intel Core i5 Prozessor (Turbo Boost bis zu 3,8 GHz)
  • Arbeitsspeicher: 8 GB (2x 4 GB) 1600 MHz DDR3
  • Festplatte: 1 TB (7200 U/Min.)
  • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 775M Grafikprozessor mit 2 GB GDDR5 Arbeitsspeicher
  • Preis: ab 1999 €
Share this
26 Mrz 2013

Wir ziehen um !!

Sehr geehrte Kunden, Partner und Lieferanten.

Es ist Zeit für einen Tapetenwechsel. Um unser Büro etwas zu vergrößern haben wir uns entschlossen unsere Zelte in Nordheim abzubrechen und in Brackenheim aufzubauen.
Wir sind daher ab dem 28. April 2013 nicht mehr in Nordheim zu erreichen.

Ab dem 2. April 2013 sind wir dann unter folgender Adresse für Sie zu erreichen:
joshuasdream – IT Systemkonzept GmbH
Keplerstraße 26/1
74336 Brackenheim

Unsere Rufnummern sind dann wie folgt:
Tanja Gienau: 07135-9394848
Mike Habermeier: 07135-9394849
Daniel Greis: 07135-9394850
Telefax: 07135-9394852

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung.

Natürlich sind wir in dringenden Fällen unter unseren mobilen
Rufnummern erreichbar.

Ihr joshuasdream – Team

Share this
09 Mai 2011
01 Mrz 2011

© 2020 SYSTEMREICH GmbH. All rights reserved.

Click Me